AGB

Für Gesprächstreffen und übrige Dienstleistungen sowie Angebote

Die Gespräche sowie Dienstleistungen werden von Susanna Santhiyapillai vertrauensvoll (stehen unter Schweigepflicht), verantwortungsbewusst, seriös und professionell durchgeführt. Die Gespräche und Dienstleistungen ersetzen weder Arzt noch Psychiater, auch werden von Susanna Santhiyapillai keine Heilversprechungen abgegeben. Sämtliche Gespräche und Dienstleistungen erfolgen in freiwilliger Kooperation mit dem Kunden, welcher sich zur wahrheitsgemässen Auskunft über seinen psychischen Gesundheitszustand und die Folgen der Gesprächssitzungen gegenüber Susanna Santhiyapillai verpflichtet. Jegliche Haftung als Folge nicht sachlicher Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen oder nicht Eintreten eines Gesprächsergebniserfolges oder negative Folgeereignisse ist ausgeschlossen. Allfällige Kundendaten werden gemäss geltenden Datenschutzbestimmungen gehandhabt.

Es gilt zu beachten, dass bei Absagen 48 Stunden vor dem vereinbarten und gebuchten Gesprächstermin oder einer Dienstleistung die Kostenbeteiligung 100% der terminierten und gebuchten Leistung, gemäss Terminbestätigung, beträgt. Die Kosten entfallen beim Aufbieten eines definitiven Ersatzkunden oder im Krankheitsfalle, sofern ein ärztliches Zeugnis vorliegt.

Der Kunde nimmt auf eigenes Risiko an den Gesprächssitzungen teil bzw. die Dienstleistungen in Anspruch und bestätigt somit ausreichende physische und psychische Gesundheit, um an den Treffen teilzunehmen. Die Anbieterin wird von jeglicher Haftung entlastet.